Aktuelles

Liebe Patientinnen und Patienten,

Nun ist er da- der Herbst 🍂 und mit ihm die Zeit der grippalen Infekte sowie die Grippesaison. Auch in diesem Jahr ist es sinnvoll, daß sich Personen, die zu den Risikogruppen gehören und damit ein erhöhtes gesundheitliches Risiko besitzen, gegen Grippe impfen lassen.
Zu den Risikogruppen gehören Menschen, die Àlter als 60 Jahre sind sowie chronisch erkrankte Menschen ( insbesondere mit Herz-/ Lungenerkrankungen oder beeintrÀchtigtem Immunsystem, sei es durch Krankheiten oder Medikamente).
Leider wurde unser bestellter Impfstoff noch nicht komplett ausgeliefert und aktuell ist kein Impfstoff mehr vorhanden. Wir erwarten im November eine weitere Lieferung und möchten Sie deshalb bitten, sich ab Ende November telefonisch in der Praxis zu melden, um einen Impftermin zu vereinbaren.

Auch das Coronavirus 🩠 wird uns wohl noch eine Weile begleiten. Nach wie vor geben wir unser Bestes, die Ansteckungsgefahr in unserer Praxis so gering wie möglich zu halten.

Achten Sie bitte auch weiterhin auf folgendes:

  • Wenn Sie Symptome eines grippalen Infektes bei sich bemerkt haben und einen Ă€rztlichen Kontakt wĂŒnschen, kommen Sie nicht direkt in die Praxis, sondern melden sich zunĂ€chst telefonisch bei uns. Wir wissen, das das aktuell hĂ€ufig nicht so einfach ist, da viele Patienten versuchen, uns auf diesem Wege zu erreichen. Trotzdem bitten wir sie um Geduld. Versuchen Sie es gerne mehrfach. Am Telefon besprechen wir dann das weitere Vorgehen (Ausstellung einer ArbeitsunfĂ€higkeitsbescheinigung, Behandlung, ggf. persönliche Vorstellung und Untersuchung)
  • Auch wenn Sie in den vergangenen 2 Wochen Kontakt zu einer Person mit nachgewiesener Coronainfektion hatten, oder sich in einem Risikogebieten aufgehalten haben, melden Sie sich unbedingt vor einem Besuch bei uns telefonisch an.
  • Wir möchten Sie bitten, auch in unserer Praxis den nötigen Mindestabstand zu uns und anderen Patienten von 2m zu wahren
  • Tragen Sie bitte den Mund- Nasen- Schutz in unseren PraxisrĂ€umen
  • Haben Sie bitte Geduld! Die aktuelle Situation stellt uns jeden Tag vor neue Herausforderungen und bedeutet leider einen erheblichen organisatorischen und praktischen Mehraufwand. Nur gemeinsam können wir das schaffen!

MenĂŒ